Photovoltaik, Fernheizwerk, Energie, Klima

Umwelt-, Klima- und Naturschutz sind für eine Gemeinde wesentliche Aufgaben. Die Gemeinde hat hier eine Verantwortung als Betreiber von öffentlichen Gebäuden und Gerätschaften und ist auch für die Raumplanung in unserer Gemeinde verantwortlich. Als Leitlinie für die nächsten Jahre könnte dazu ein gemeinsam verfasstes Umwelt-, Klima- und Naturschutzmanifest dienen.

Projekte hinsichtlich erneuerbarer Energien müssen umgesetzt werden, wie z.B. Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern öffentlicher Gebäude, Ausloten eines Gemeinschaftsheizwerkes, etc.

Stefan Wahlmüller

Förderung Gewerbe

Die Kommunalsteuereinnahmen und damit der Beitrag der Unter- nehmerinnen und Unternehmer ist ein wichtiger Teil zur Finanzie- rung der Aufgaben und Projekte in unserer Gemeinde.

Unser Ziel ist es, durch die Ansiedelung von kleinen Gewerbebetrieben die Kommunalsteuereinnahmen zu heben. Damit verbunden sind natürlich auch die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen in unserer Gemeinde.

Rosa Gumplmayr

Regionalität

Einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität in unserer Gemeinde liefert die Lebensmittelqualität. Ried ist stark von der Landwirtschaft und der Arbeit der Bauern geprägt. Wir können auf unseren fruchtbaren Feldern und Wiesen eine große Vielfalt an Nahrungsmitteln zur Verfügung stellen. Dabei kümmern wir uns auch um ein gepflegtes Erschei- nungsbild unserer Gemeinde. Regionalität ist für uns mehr als ein Schlagwort. Mit dem Regionalladen "Marktplatzl" bieten wir beispielsweise ein umfangreiches Angebot an Lebensmitteln aus der unmittelbaren Nähe für die Bevölkerung.

Als Ortsbauernobmann stehe ich mit der Bauernschaft für eine nachhaltige Bewirtschaftung und den Dialog mit der Bevölkerung.

Johann Diwold